Genussguide      Besser Genießen      Besser Wissen      Genuss-Orte      Link Englisch
 

Bayerischer Hof

Frische Produkte, ein uraltes, stadtbekanntes Haus mit modernem Innenleben und eine fränkisch-aktuelle, kreative Küche: Das sind die Zutaten für den Bayerischen Hof mitten in der Innenstadt.
Das historische Gemäuer in zentraler Lage gehört seit 1678 zum Stadtbild Herzogenaurachs. Und dieses bereichert es nicht nur optisch – im Bayerischen Hof erwarten den Gast vielfältige Gaumenfreuden. Die Karte orientiert sich saisonal, wartet mit täglich frischem Gemüse und Fleisch auf. Bewusst klein und fein gehalten, überrascht dennoch die Vielfalt: fränkische Schmankerl am Sonntag, täglich zwei vegetarische Gerichte auf der Tafel, Steaks und Salate, aber auch mal brasilianischer Fischeintopf. Das Team um Chef Thomas Emilius überzeugt mit kreativer Küche. Natürlich hat das eine oder andere Gericht bereits treue Fans unter den Einheimischen und Business-Gästen, so etwa die vielen besonderen Cordon Bleu-Varianten. „Die Zutaten sind frisch und man verwendet nichts vom Vortag, so wurde mir das beigebracht und das gilt auch hier.“ erklärt Thomas Emilius, der gerne reist und sich immer wieder von der internationalen Küche inspirieren lässt. Am heimischen Herd wird mit hochwertigen, gerne auch regionalen Zutaten gekocht, sei es Fleisch aus kontrollierter Aufzucht aus dem fränkischen Umland, feines Olivenöl oder hochwertiger Balsamico. Natürlich haben die Herzogenauracher als „chronisch neugierige Gäste“ längst entdeckt, dass das Altstadthaus mit traditionellem Karpfentümpel im Hinterhof (allerdings inzwischen ohne Bewohner) im engagierten Familieneinsatz modern herausgeputzt wurde. Holz, Leder und Korb laden zu herzhaften Genüssen im modern-bodenständigen Ambiente ein. Übrigens: Das Haus bietet auch vier Gästezimmer für Langzeitmieter, ideal etwa für alle, die zum Arbeiten nach Herzogenaurach kommen. Die renovierten Räume mit gehobener Ausstattung haben einen entscheidenden Vorteil: Zum leckeren Abendessen ist es nur ein Katzensprung!



„In Herzogenaurach kennen sich die Gastronomen – wir pflegen ein gutes Verhältnis untereinander!“

(Thomas Emilius, Inhaber)

TIPP!
Mit den Varianten von Cordon Bleu moderne Interpretationen des Gewohnten kennenlernen. Ob Italienisch, Griechisch, mit Meerrettich oder Spargel – probieren lohnt sich!


Fresh products, a famous historical building with a modern interior and creative cuisine with an innovative take on Franconian cooking: these are the ingredients that make up the Bayerischer Hof in the very heart of the town. The building itself has been a feature of Herzogenaurach’s town centre since 1678. But its appeal isn’t only visual – the culinary sensations awaiting inside the Bayerischer Hof are equally attractive. The menu takes its cues from the seasons, with fresh vegetables and meat every day. Deliberately placing quality before size, the menu still offers surprising variety: Franconian specialities on Sundays, a choice of two vegetarian dishes on the menu of the day, steaks and salads, but also the unexpected – like Brazilian fish stew. Chef Thomas Emilius and his team master the art of creative cuisine. There are, of course, one or two dishes that already have a devoted following among locals and business customers alike, such as the many special variations on cordon bleu. “The ingredients are fresh; we don’t use things from the day before – that’s what I was taught and that’s what we do here”, explains Thomas Emilius, who is a keen traveller and constantly finds inspiration in international cuisine. Back in his own kitchen, he uses high-quality, preferably regional ingredients: meat from certified farmers in the surrounding Franconian countryside, fine olive oil, top-quality balsamic vinegar. Being “chronically inquisitive guests”, the people of Herzogenaurach have already discovered that this historical building, with its traditional (but now uninhabited) carp pond in the back yard, has been thoroughly modernised by a very dedicated family. Wood, leather and wicker create an ambience for dining that is modern, yet down-to-earth. Incidentally: the restaurant also has four rooms for long-stay guests – ideal for anyone coming to Herzogenaurach to work. The recently renovated rooms with high-quality furnishings have one crucial advantage: they’re only a stone’s throw from the excellent restaurant!



Seitenanfang      Kontakt      Impressum      © EZM 2018