Genussguide      Besser Genießen      Besser Wissen      Genuss-Orte      Link Englisch
 

Altes Backhaus

Hier schenkt der Chef noch selber aus – seit 1986!
Rustikale Holztische mit karierten Decken, ein klassischer Tresen in der Mitte: Das Alte Backhaus versammelt Stammgäste und Neuentdecker, Herzhaft-Esser und Fußball-Gucker, Pizzafans und Garten-Genießer bei sich.
Die zahlreichen Stammgäste, die ihrem Lokal zum Teil seit 1986 die Treue halten, wissen es natürlich schon längst, aber auch für alle anderen lohnt es sich, es zu entdecken: Hier kann man richtig lecker essen und auch trinken. Die herzhafte Karte macht dem Namen „Backhaus“ alle Ehre und verwöhnt allen voran mit knuspriger Pizza und feinen Fleischgerichten. Ob argentinisches Rind, Lendchen, Lamm oder auch Fisch – hier wird alles frisch zubereitet. Neben zahlreichen Salaten dürfen natürlich auch Nudeln für den glücklichen Magen nicht fehlen. Die feste Speisekarte findet ihre Ergänzung in einer wechselnden Wochenkarte.
All dies kann man an Fußballabenden auch mit Blick auf ein spannendes Spiel genießen. Bis zu 70 Plätze drinnen (35 davon im abtrennbaren Nebenraum) und 90 Plätze im Sommer im Biergarten nehmen auch bei privaten Feiern oder saisonalen Feiertagen (Advent, Vatertag) ausreichend Gäste auf.
Die vier Hauptakteure in Service und Küche kennen ihre Gäste. Während der Chef Seb (Sempatin Hasan) und Nico die Gäste an der Theke und im Service verwöhnen, bereiten Nina und Franco Essen und Pizza zu. Als Gast findet man im „Backhaus“ immer einen vertrauten Ansprechpartner, denn der Chef steht zuverlässig jeden Abend hinter der Theke. Die Vielfalt des Backhauses hat sich dank seiner zentralen Lage zwischen Outlets und Innenstadt herumgesprochen. Seit ca. einem halben Jahr können Gäste auch in den fünf neu ausgebauten Fremdenzimmern im Haus wohnen. Unser Tipp: Im Sommer gibt’s auch mal ein Lamm oder Spanferkel vom Grill im Garten!



„Unsere Stärke
ist die Vielfalt.“

(Nina Manzke, Service)

TIPP!
Das Alte Backhaus ist Sky-Kneipe mit TV und Leinwand. Egal ob Bundesliga oder Champions League, hier speisen Fans gemeinsam beim spannenden Spiel oder trinken eine der zahlreichen Biersorten bei herzhafter Atmosphäre. Übrigens: Der Chef selbst ist Bayern-Fan!


The man serving at the bar is the boss – and has been since 1986!
Rustic wooden tables with chequered tablecloths, a traditional bar as the centrepiece: Altes Backhaus (“Old Bakehouse”) brings together regulars and newcomers, hearty eaters and football-watchers, pizza fans and beer garden-lovers.
The numerous regulars, some of whom have been devotedly coming here since 1986, have known it all along, but for everyone else this is a discovery worth making: the food and the drink here taste really good. The “bakehouse” certainly lives up to its name with its crispy pizzas, and fine meat dishes. From Argentine steak and pork tenderloin to lamb and fish – everything here is cooked fresh. In addition to a wide range of salads, the pasta is also guaranteed to satisfy diners. The menu consists of regular favourites and a supplement of specials that change every week.
On football evenings, all of these can be enjoyed while watching an exciting game. With seating for up to 70 inside (including 35 in a separable side room) and another 90 in the beer garden in summer, there’s plenty of space for private parties or seasonal holidays (Advent, Fathers’ Day).
The four principal members of the service and cooking team know their guests. While boss Seb (Sempatim Hasan) and Nico take good care of the guests at the bar and the tables, Nina and Franco prepare the meals and pizzas. As a guest, you’ll always be met by a familiar face, for the boss is guaranteed to be behind the bar every evening. Thanks to its central location between the outlet stores and the town centre, word has got around about the variety on offer at the Backhaus. About six months ago, a new extension with five rooms was opened for overnight guests. Our tip: in summer, they sometimes serve lamb or suckling pig from the spit in the beer garden!



Seitenanfang      Kontakt      Impressum      © EZM 2017